06

Aug

2014

Ortsbezogene Werbeanzeigen bei Google

Sind Sie ein lokaler Dienstleister oder ein Besitzer eines Unternehmens mit lokalen Kunden?  Dann haben Sie sich sicher auch schon gefragt, wie und wo Sie Ihre örtliche Kundschaft am besten erreichen oder wie Sie neue Kunden aus der Region gewinnen? Eine gute Möglichkeit hierfür bieten die Suchmaschinen- bzw. die lokale Google-Werbung. Im nachfolgenden Beitrag möchten wir Ihnen aufzeigen, warum die regionale Werbung bei Google auch für Ihre Unternehmung eine Überlegung wert ist.

Was bringt lokale Google Werbung?

Die Suche nach lokalen Firmen und Dienstleistern wie Zahnärzten, Cafés, Bäcker, Fitness Studios, Blumenläden oder Rechtsanwälte, etc. findet längst nicht mehr über klassische Branchenbücher, wie bspw. Gelbe Seiten, sondern im Internet statt.Gemäss Aussagen der grössten Suchmaschine Google sind heute bereits über 20% aller abgesetzten Suchanfragen auf dem Desktop ortsbezogen. Über mobile Endgeräte ist es sogar bereits einer von drei Suchvorgängen. User suchen alle benötigten Informationen, wie die Öffnungszeiten des lokalen Blumenladens oder ein Arzt in der Nähe, online. Somit beginnt eigentlich jeder Kaufprozess bei Google, egal ob das Produkt oder die Dienstleitung schlussendlich online oder offline gekauft bezogen wird. Auch während des Kaufprozesses  wird das Internet genutzt um bspw. nach Produktbewertungen zu suchen oder um sich weiter inspirieren zu lassen.So ist die geografische Ausrichtung innerhalb der einzelnen Kampagnen entscheidender denn je: Nutzer beschäftigen sich eher mit Anzeigen, die für ihren Standort relevant sind, als mit jenen, die keinen direkten Standortbezug aufweisen. So erreichen Sie Ihre geografisch eingeschränkte Zielgruppe genau dann, wenn diese nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen in der Nähe sucht. In der folgenden Grafik sehen Sie eine Suchergebnis-Seite von Google. Google Werbung erscheint zuoberst vor den eigentlichen Suchergebnissen und in der rechten Spalte. Somit haben Sie als Unternehmen das Potential mit den Anzeigen zu Ihrem Angebot vor den nichtbezahlten (organischen) Ergebnissen sowie den Google+ Local Einträgen zu erscheinen.

Suchresultate Zahnarzt Kloten

 

Um schnell eine gute Ranking-Position (Platzierung) bei Google und damit mehr Sichtbarkeit zu erzielen, helfen lokale Google AdWords Kampagnen, die auch noch sprachlich auf die Zielregion ausgerichtet werden können. So können Sie Ihr Angebot zielgerichtet lokal oder regional bewerben. Denn es macht wenig Sinn, Google Werbung in der ganzen Schweiz zu schalten, wenn Sie nur Kunden oder Aufträge aus der Region annehmen. Die lokale Ausrichtung innerhalb Google AdWords erfolgt nach den folgenden Kriterien:

  • Kanton (z.B. Graubünden, )
  • Region (z.B. Emmental, Engandin)
  • Städte (Zürch, Bern, Basel, Winterthur, etc.)
  • benutzerdefinierte Regionen (PLZ, Umkreis von …. km, Strasse, etc.)

Es können auch Orte oder Regionen bestimmt werden, in denen die Anzeige nicht erscheinen soll.
Bei AdWords Anzeigen zahlen sie den Cost-per-Click (Kosten-pro-Klick) Preis. Im Gegensatz zu traditionellen Massenmedien, wie Zeitungen oder Magazine, zahlen Sie also nur dann, wenn ein User auf Ihre Anzeige klickt. So bezahlen Sie nur für diejenigen Websitebesucher, die sich auch für Ihr Angebot interessieren, was die Chance auf eine Conversion (Verkauf, Kontaktaufnahme, etc.) erhöht. Im Falle einer Print-Anzeige, bezahlen Sie den Tausender-Kontakt-Preis (Sichtbarkeit für 1000 Personen) und wissen am Ende nicht, ob eine Interaktion mit Ihrer Werbung statt gefunden hat.
Dank der Möglichkeit der regionalen Zielgruppen Einschränkung können Sie Ihr Budget zielgerichtet einsetzen und können gleichzeitig nachprüfen, ob Ihre Werbemassnahme erfolgreich war. Wir sind der Meinung, dass Sie mit einem monatlichen Einsatz zwischen CHF 500.00 – 800.00 in der Schweiz gut dabei sind. Der Cost-per-Click variiert je nach Keyword, Branche und Konkurrenz auf dem Markt. Je nach Branche kann es sein, dass ein Klick weniger als ein Franken kostet, da die Konkurrenz die Vorteile der Online Werbung noch nicht erkannt hat.

Vorteile von standortbezogenen Google AdWords Kampagnen

Für Ihre Firma ist es heutzutage eine gute Möglichkeit die lokale Kundschaft sowie potenzielle Neukunden über Suchmaschinen kostengünstig und effizient zu bewerben. Durch eine Topplatzierung im Anzeigen-Bereich ist Ihr Unternehmen bei google.ch gut auffindbar, was die Gewinnung neuer Kunden aus der Region vereinfacht. Wird Ihr Unternehmen weder lokal noch regional gefunden, vergeben Sie laufend Chancen auf höhere Umsätze und weitere Kundenpotentiale an Ihre Mitbewerber.
Die AdWords Anzeigen mit lokaler Eingrenzung bringen für kleinere Unternehmen einige Vorteile. Nachfolgend sind ein paar davon aufgelistet.

  • Mehr Verkäufe dank Topplatzierung in Suchmaschinen: Gemäss verschiedener Statistiken werden die Suchresultate im sichtbaren Bereich am meisten geklickt. Sind Sie mit Ihrer Firma dort vertreten, haben Sie gegenüber Ihren Mitbewerbern einen Vorteil und können entsprechend mehr Verkäufe generieren. Mit Google AdWords erreichen Sie schnell (nach Live-Schaltung) eine gute Ranking-Position.
  • Vermeidung von Streuverlust: Durch eine klare Zielgruppenansprache in der Region oder an den Standorten, an denen Sie mit Ihrer Unternehmung tätig sind,  können grosse finanzielle Streuverluste vermieden und dementsprechend mehr qualitative Kontakte generiert werden.
  • Kostengünstiges Werbemittel mit hoher Sichtbarkeit: Ihre Anzeige wird zu relevanten Suchbegriffen innerhalb der Suchresultate angezeigt. Bereits mit einem kleinen monatlichen Budget (ab CHF 500.- / Monat), können Google Anzeigen in Ihrer Umgebung geschaltet werden. Die CPCs variieren nach Zielgruppe und Branche.
  • Detaillierte Kampagnen Auswertung & Tracking: Mittels verschiedenen Tracking-Tools wie Google Analytics oder das AdWords-Tool selber, kann der Werbeerfolg gemessen und analysiert werden. Sie wissen genau, wieviele Klicks auf den einzelnen Anzeigen gemacht wurden und über welche Keywords (Suchbegriffe) der User auf Ihrer Website landet. Aufgrund dieser Daten können die Kampagnen laufend optimiert und effizienter gestaltet werden.

Zusatzfunktion: Standorterweiterung

Mit den Standorterweiterungen erreichen Sie Kunden, während diese eine Google-Suche absetzten, Google Maps nutzen oder auf Google+ surfen. Nebst dem Anzeigetext bieten Standorterweiterungen die Publikation weiterer firmenrelevanter Informationen wie Adresse, Telefonnummer oder eine Kartenmarkierung innerhalb des Ads. Diese Anzeigenerweiterungen wirken sich positiv auf die Sichtbarkeit und die Klickrate (durchschnittlich 10% höher) aus. Auf Mobilgeräten erhält der User zusätzlich einen Link mit Wegbeschreibung zu Ihrem Firmenstandort oder den Filialen. Im Falle von zwei konkurrierenden Anzeigen mit gleicher Qualität und gleichem Gebot erhält tendenziell die Anzeige eine bessere Position, bei der aufgrund der Ad Extension bessere Ergebnisse erwartet werden. Für die Standorterweiterung fallen keine zusätzlichen Kosten an. Die Abrechnung erfolgt wie gewohnt nach Kosten pro Klick.

Standorterweiterung in Google Anzeige

Damit die Standorterweiterungen in Ihren Kampagnen angezeigt werden können, ist eine zusätzliche Einrichtung erforderlich. Die Adressen für Standorterweiterungen werden im Google My Business Account hinterlegt und verwaltet. Das Google Adwords-Konto muss mit My Business Account verknüpft werden. So können die im My Business Profil hinterlegten Firmenangaben innerhalb der Google-Suche, Google+ oder Google Maps dem User angezeigt werden und ermöglichen eine direkte Kontaktanfrage.

Fazit / Empfehlung

Werbung bei Google steht oftmals in Verbindung mit hohen Ausgaben bzw. es wird automatisch davon ausgegangen, dass dies nur mit grossen Budgets möglich ist, was nicht stimmt. AdWords kann jede Firma nutzen, denn bereits mit einem geringen finanziellen Aufwand sorgen lokal ausgerichtete Google AdWords Kampagnen für eine gute Präsenz Ihrer Firmenwebsite bei Google. Dies hat mehr Besucher auf der Seite sowie mehr Umsatz und/oder neue Kunden zur Folge. Durch die regionale Einschränkung verkleinert sich das Suchvolumen entsprechend und der Streuverlust wird ebenfalls minimiert. Wir empfehlen jedem lokalen Dienstleister oder KMU mit lokaler Kundschaft diese online Werbeform zu testen.
Natürlich sollten Sie nicht nur auf bezahlte AdWords Kampagnen setzen sondern auch versuchen, Ihre Website im organischen Bereich (nicht bezahlte Besuche) für standortbezogene Suchanfragen gut zu platzieren, was einzelne OnSite- sowie OffSite-Massnahmen voraussetzt. Mehr über Local SEO und Local Search erfahren Sie in unserem Beitrag zu diesem Thema. Eine gute Kombination dieser beiden Kanäle (SEO und SEA) ermöglicht die Präsenz auf der ersten Suchresultateseite mit mehreren Ergebnissen und streut die Sichtbarkeit in die Breite.

Gerne helfen wir Ihnen bei lokalen Suchanfragen besser gefunden zu werden. Kontaktieren Sie uns per Mail oder telefonisch.

Share this:

Über den Autor

Marion Halter

Marion Halter ist als SEO & Online Marketing Manager bei BlueGlass Interactive tätig. Sie berät Kunden verschiedener Branchen im Bereich SEO & Online Marketing. Dank der fachmännischen Unterstützung kann sie ihren Kunden zu einem nachhaltigen Erfolg verhelfen. Auch in ihrer Freizeit befasst sie sich mit dem Thema Online Marketing sowie Social Media und gibt ihr Wissen in Form von Beiträgen bei Digitales Marketing heute weiter.

 

Was meinen Sie dazu?

Your email address will not be published. Required fields are marked *